Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ÖH-Wahlen von 9. bis 11. Mai 2023
#1
06Star 
Hallo,

bei den ÖH-Wahlen vom 9. bis zum 11. Mai hast du die Möglichkeit, aktiv mit zu entscheiden,
wer dich und deine Interessen auf Studienrichtungsebene, gegenüber dem Rektorat und den
politischen Entscheidungsträgern auf Bundesebene vertreten soll.

Bloßes Jammern hilft nicht. Wenn du die formalen Rahmenbedingungen fürs Studieren
zumindest ein Stück weit mit beeinflussen willst und zugleich jenen Kolleg*innen den Rücken
stärken, die sich fortlaufend bei Problemen einsetzen und deine Interessen gegenüber der
SPL und Profs vertreten, dann geh zur Wahl!

Die Durchsetzbarkeit studentischer Anliegen steht und fällt mit der Wahlbeteiligung - das
betrifft die Arbeit der Studienvertretung (StV) am Institut genauso wie Initiativen der ÖH-
Bundesvertretung (BV) gegenüber dem Ministerium. Wünschenswerte Verbesserungen
auf gesetzlicher Ebene (z.B. höhere Lehrbudgets, Ausweitung von Beihilfen, Anspruch auf
hybride Lehrangebote, ...) müssen eingefordert und Ideen für Verschlechterungen (z.B.
flächendeckende Studiengebühren) ebenso entschlossen ausgebremst werden.

Bitte verlass dich nicht darauf, dass "andere" schon zur Wahl gehen werden ... gerade bei
uns am UZA 2 ist die Wahlbeteiligung chronisch extrem niedrig (zuletzt lag sie im Bereich
der EW bei deutlich unter 10 Prozent ...).

ES KOMMT SOMIT AUCH AUF DEINE STIMME AN !!!

###

WÄHLEN - WANN und WO ?

Wählen gehen kannst du zu den folgenden Zeiten

Dienstag, 09. Mai von 10:00 – 20:00 Uhr
Mittwoch, 10. Mai von 09:00 – 20:00 Uhr
Donnerstag, 11. Mai von 9:00 – 14:00 Uhr

Das Wahllokal für ErnährungswissenschafterInnen befindet sich diesmal (etwas
abseits gelegen) im PC-Raum 2A187 (UZA 2 - Geozentrum, Stiege A, Ebene 1).

###

WÄHLEN - WIE ?

Formale Voraussetzung für eine Teilnahme bei den Wahlen ist, dass du dein Studium
bis spätestens 21. März zur Fortsetzung gemeldet hast (ÖH-Beitrag und evtl. Studien-
beitrag einbezahlt).

Das Prozedere im Wahllokal: Nach Vorlage deiner gültigen u:card* bekommst du im
Regelfall 3 Stimmzettel von der Wahlkommission ausgehändigt - jeweils einen für die
Bundesvertretung (BV), die Universitätsvertretung (UV) und die Studienvertretung
(STV).

Auf der BV- und UV-Ebene treten verschiedene Listen ("Fraktionen", "Parteien") zur
Wahl an, wobei du hier jeweils genau einer (1) Liste deine Stimme geben kannst.
Auf der Studienvertretungsebene (StV) stehen die Namen mehrerer Personen am
Stimmzettel und du kannst insgesamt fünf (5) KollegInnen deine Stimme geben.

Die ausgefüllten Stimmzetten gibst du ins Kuvert und wirfst dieses dann vor den Augen
der Wahlkommission in die Urne. Das wars.


*) alternativ zur u:card verwendbar: Reisepass, Führerschein, Personalausweis.

###

WÄHLEN - WIE ?  >>  Ergänzung @ Lehramt und Wahlkartenwähler

Lehramtsstudierende: Es gibt beim Lehramt zusätzlich zur fachspezifischen
Studienvertretung auch eine sogenannte StV 'ABG', die für die allgemeinen
bildungswissenschaftlichen Grundlagen zuständig ist. Lehramtsstudierende
bekommen deshalb bei einer der für die Unterrichtsfächer zuständigen Unter-
wahlkommissionen einen zusätzlichen Stimmzettel und können somit weitere
5 KollegInnen für die besagte StV ABG ankreuzen.

Wahlkartenwähler: Soweit du eine Wahlkarte beantragt hast und nun doch lieber
vor Ort an der Uni von deinem Stimmrecht Gebrauch machen möchtest, so ist das
grundsätzlich möglich; du musst in dem Fall aber unbedingt die noch NICHT
unterschriebene Wahlkarte mitsamt den enthaltenen Unterlagen ins Wahllokal
mitbringen und vorweisen.

###

WÄHLEN - WEN?

I. Bundes- und Universitätsvertretung (BV/UV):

Informationen zu den einzelnen Listen und ihren Positionen findest du beispielsweise
hier:

https://fm4.orf.at/tags/oehwahl2023/

https://www.derstandard.at/inland/bildung

https://oehwahl23.at/


II. Studienvertretung (STV):

Für die Studienvertretung Ernährungswissenschaften kandidieren folgende 5 KollegInnen
aus dem Kreis der parteiunabhängigen Basisgruppe Ernährungswissenschaften (BSE), die
sich schon seit Jahren für die Studierendeninteressen am Institut stark macht:

  ANGERMAIR Claus
  BUKACES Andreas
  ENISTE Lara
  KOCH Madlyn
  KOCHGRUBER Antonia

So du eine Fortsetzung der engagierten Arbeit der Basisgruppe EW (BSE) unterstützen
willst und eine tatkräftige, kompetente Vertretung auch in den kommenden beiden Jahren
sicherstellen, dann schenk dem gesamten Team der BSE dein Vertrauen!

##

WAS NOCH?

Du hast noch Fragen und möchtest dich vor Ort informieren? Dann schau vorbei bei
unserem ** W a h l i n f o s t a n d ** im Foyer des Geozentrums (in der Nähe vom
Hörsaal 6), dieser ist voraussichtlich zu den folgenden Zeiten besetzt: Di 12-16 Uhr,
Mi 11-16 Uhr und Do 11-14 Uhr.

Und außer Infos gibts für alle Wähler*innen frischen Kaffee und nette Goodies, die
das Studileben ein wenig schöner machen!
[Bild: smile.gif]

Also, nutze dein Mitbestimmungsrecht und geh auch DU wählen. Wählen wirkt!

LG
StRV und Basisgruppe EW (BSE)


P.S.: Als offene Basisgruppe bist du bei uns jederzeit willkommen, wenn du dich aktiv
in die Vertretungsarbeit einbringen und die Uni nach deinen Ideen ein klein wenig
schöner und lebendiger machen möchtest ...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Studi-Brunch am Montag, 8. Mai 2023 strvew 0 657 05.05.2023, 16:30
Letzter Beitrag: strvew
05Bell ÖH-Wahl: Auf deine Stimme kommt es an - geh wählen! strvew 1 3.624 03.06.2019, 15:07
Letzter Beitrag: strvew
05Bell Auf Deine Stimme kommt es an - geh wählen! strvew 1 2.981 23.05.2017, 01:09
Letzter Beitrag: strvew
24Information Wirkt schwer. Ist leicht. Info zu den ÖH-Wahlen 2013 strvew 1 7.930 29.05.2013, 22:17
Letzter Beitrag: strvew
  Ergebnisse ÖH-Wahlen 2011 strvew 0 4.713 28.05.2011, 12:07
Letzter Beitrag: strvew

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste